Das Trainings

Moderatoren-Training

Souverän und zielorientiert das Meeting lenken​

Wir alle sind mitten in der VUCA-World angekommen. Und das mit Wucht. Und auf absehbare Zeit wird die Live Online Moderation an Bedeutung zunehmen. 

Advisory-, Commercialboards sowie in- und externe (virtuelle) Meetings gehören gerade heute ins Handlungsrepertoire der Führungskräfte und aller Mitarbeiter mit Kundenkontakten (externe und interne). 

Richtungsweisende Impulse geben

Selbst wissen, wo es langgeht und ein Team sowie Kunden auf diesen Weg mitnehmen sind zwei unterschiedliche Dinge, die oft gekonnt miteinander verknüpft werden müssen. 

Bei Präsentationen, Meetings, Workshops und Tagungen übernehmen Führungskräfte, Key Account Manager, Projekt- und Teamleiter sowie alle, die im Kundenkontakt stehen die klassischen Aufgaben eines Moderators und müssen Sachlagen und Inhalte geschickt vermitteln und das Meeting zielgerichtet lenken.

Je besser ihnen dies gelingt, desto positiver wirkt sich das auf Effizienz und Effektivität aber auch auf das Ansehen des Moderators selbst aus.

Alle unsere Trainings und Workshops beinhalten Praxis-Exkurse – also realitätsnahe, authentische Szenario-Übungen.

Durch die aktive Mitarbeit der Teilnehmer mit einem Anteil von ca. 70%, ist ein hohes Maß an Nachhaltigkeit, eine steile Lernkurve und somit auch eine eigenverantwortliche, maßgebliche Beteiligung am Veränderungsprozess gesichert.

Bitte kontaktiere uns für weiterführende Informationen oder ein unverbindliches Erstgespräch.

Organisatorisches

Zielgruppe

Alle Personen, die Meetings, Tagungen, Workshops, Präsentation etc. moderieren. Hier insbesondere diejenigen mit in- und externen (Kunden)Kontakten, die über die Moderation Kontakte aufrecht erhalten oder entwickeln, sowie Ergebnisse erzielen möchten. Auch für Führungskräfte, die über Distanzen Ihre Führung weiter optimieren wollen.

Zeitlicher Rahmen
  • Kick-Off-Meeting: 60-90 Minuten
  • Selbststudienphase
  • Basic-Training: 1,5 Tage (F2F)
  • Selbststudienphase
  • Advanced-Training: 1,5 Tage (F2F)
  • Best Practice Café: 60-90 Minuten

Das Moderatoren-Training ist in zwei Trainingsstufen aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Optimalerweise startest du mit unserem Basic-Training und belegst darauffolgend unser Advanced-Training.

Gruppengröße je Training

Min. 4 Teilnehmer, max. 8 Teilnehmer

Nutzen

Fähigkeiten optimieren – gute Ergebnisse erzielen

  • Sie sind in der Lage, über große Distanzen hinweg mit Ihren Partnern, Kunden oder Mitarbeitern kompetent in Kontakt zu bleiben. 
  • Sie können ad hoc oder geplant Präsenz zeigen, Projekte weiterbearbeiten und beispielsweise in Kundenboards wichtige Informationen erhalten oder geben. 
  • Sie intensivieren damit Ihre Kundenbindung. 
  • Sie steigern Ihr persönliches Ansehen in Ihrem Umfeld.

Gut vorbereitet.

Icon: Basic Training

Moderatoren-Training

1,5 Tage

  • Technikeinführung
  • Virtual Classroom 
  • Mein Moderatorenleitfaden
    Mein Drehbuch
  • 11 Regeln für die professionelle Online Moderation
  • Herausfordernde Situationen 1
  • Didaktik und Methodik 1
  • Tipps und Tricks 1
  • Erstellen von Arbeitsgruppen
    Arbeiten mit Mural
  • Sequenzübungen 

Sicher lenken.

Icon: Advanced Training

Moderatoren-Training

1,5 Tage

  • Didaktik und Methodik 2
  • Tipps und Tricks 2
  • Übung: Think-Pair-Share
  • Übung: World – Café
  • Ideen-Canvas
  • Arbeiten in Kleingruppen
  • Herausfordernde Situationen 2
  • Umgang mit kritischen Teilnehmerfragen und -bemerkungen
  • Schwierige Situationen souverän moderieren

Modularer Trainingsaufbau

Das Training ist so konzipiert, dass es aufeinander aufbauend jeweils aus einem Wechsel zwischen interaktivem Training sowie Umsetzungs- und Selbststudienphasen besteht. 

Bereits vor dem ersten Training findet ein Kick-Off-Meeting statt. Dieses dient der gezielten Vorbereitung der Teilnehmer, dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung offener Fragen.

In den Selbststudienphasen erhalten die Teilnehmer von uns Impulse und Aufgaben, die sie eigenständig umsetzen und zum nächsten Training vorliegen haben. Ziel ist es, das Erlernte nachhaltig zu fördern und zu verfestigen. In den Selbststudienphasen steht bei Fragen der Trainer jederzeit zur Verfügung.

Abschluss des Trainingsprozesses ist das sog. „Best Practice Café“, das zur Sicherung der Nachhaltigkeit eingesetzt wird.  Dieses findet ca. 3 Wochen nach dem letzten Modul statt. In dieser ca. 60-90 minütigen Live Online Session tauschen die Teilnehmer ihre „Best Practices“ aus.
Frei nach dem Motto: von- und miteinander lernen.

Umsetzungsformate

Dieses Training ist in folgenden Formaten umsetzbar:
Grafik: Face-to-Face Training, Button
Grafik: Live Online Training, Button
Grafik: Blended Learning Training, Button
Nach oben scrollen