Laterales Führen

Veränderung als Chance

Vor einer der größten Herausforderungen im betrieblichen Alltag stehen Projektleiter und Fachkräfte, die ein Team ohne direkte Weisungsbefugnis führen sollen. Sie sollen agieren wie ein Chef, müssen im Zweifel aber Rücksprache mit diesem halten, bevor eine Anweisung erteilt oder eine Entscheidung getroffen werden kann. Personen, die lateral führen, stehen häufig im Fokus der Kritik anderer Mitarbeiter und müssen auf dem Weg zum Projekterfolg schwierige Situationen meistern. Es gibt Methoden und Tricks, auch ohne Weisungsbefugnis erfolgreich zu führen, die wir in diesem Training vermitteln und einüben.

Semper Avanti, Training: Laterales Führen (Bild)

Zielgruppe

Projektleiter und Fachkräfte, die lateral ohne Weisungsbefugnis führen

Inhalte und Ziele

  • Aufgabe und  Rolle einer Führungskraft
  • Unterschiede zwischen klassischer Führung und lateraler Führung
  • Laterales Führen als Königsdisziplin: Aspekte, Merkmale, Chancen
  • Situatives Führen als Modell
  • Reflektion der persönlichen Situation und Kompetenz
  • Stärken und Schwächen einzelner Teammitglieder (erkennen, verstehen, einsetzen)
  • Teamentwicklung in 4 Phasen
  • Grundlagen von Motivation und Demotivation
  • Commitment (erzeugen und nutzen)
  • Konfliktmanagement  (Kommunikations-, Verhandlungs- und Deeskalationsstrategien)
  • Prozessentwicklung und -steuerung
  • Feedback-Kultur: Rückmeldungen geben und annehmen
  • Praxis-Exkurs: realitätsnahe, authentische Szenario-Übungen

Bitte kontaktieren Sie uns für weiterführende Informationen oder ein unverbindliches Erstgespräch.

Das könnte Sie interessieren:

Geballte Kraft erzeugen
Auseinandersetzung als Chance
Steilere Entwicklung in neuer Position
Scroll to Top