5 Fragen, die du stellen solltest

Deine Zufriedenheit im Unternehmen

Aktuell gibt es in allen Branchen einen Fachkräftemangel. Und auch zukünftig wird sich diese Situation auf dem Arbeitsmarkt nicht absehbar ändern.
Aus diesem Grund können sich Unternehmen nicht erlauben, ihre guten MitarbeiterInnen zu verlieren.
Und doch überlegen sich viele Mitarbeiter, das Unternehmen zu wechseln. Häufig genannte Gründe für eine mögliche Kündigung sind mangelhafte Wertschätzung, Überforderung, der fehlende Sinn im Job sowie ausbleibende oder falsche Mitarbeiterförderung.

Wir beleuchten diese Situation heute aus beiden Perspektiven: aus der Sicht des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin und der Sicht der Führungskraft.

Dafür geben wir dir 5 Fragen mit auf den Weg, die du dir als MitarbeiterIn selbst stellen und ehrlich beantworten solltest, um anschließend in einem 1:1-Gespräch mit deiner Führungskraft in den reflektorischen Dialog zu gehen. Dies gilt auch für die Führungskraft selbst.

Tipp: Setze diese Fragen als Führungskraft proaktiv in deinen Mirtarbeitergesprächen ein.

sa_illu_5_fragen

Mitarbeitermotivation

Die wichtigsten Parameter

Die Gallup-Forschung hat zwölf Parameter herausgefunden, wodurch MitarbeiterInnen ein Mehr an Motivation im Job erhalten.

Die fünf wichtigsten Parameter:

  • Priorisierung der Mitarbeiterenwicklung
  • Sinn im Job geben und erleben lassen
  • Verlässlich um die Mitarbeiter kümmern
  • Wertschätzend die Meinung der Mitarbeiter erkennen und berücksichtigen
  • Stärken der Mitarbeiter stärken

Die 5 Fragen

Auf den Punkt

Passend zu diesen fünf Parametern kommen für MitarbeiterInnen 5 Fragen in Betracht.

Call-To-Action

Stell dir diese Fragen und finde ehrliche Antworten. Teile dein Ergebnis deiner Führungskraft im nächsten Mitarbeitergespräch mit. So könnt ihr gemeinsam Lösungen finden.
Wichtig hierfür ist auch eine profunde, „Psychologische Sicherheit (nach Amy Cuddi)“

1. Karriereentwicklung – horizontal oder vertikal

Wie möchte ich mich im Unternehmen weiterentwickeln – welche Rolle möchte ich übernehmen?

2. Purpose – Sinn im Job (Mein Motivationsmotor, darum geht´s, …)

Habe ich eigentlich das Gefühl, dass meine Arbeit sinnstiftend ist?

3. Servant Leadership und Steine, die aus dem Weg geräumt werden dürfen.

Was brauche ich, damit ich motiviert mein Bestes gebe?

4. Partizipation (VOPA+-Modell)

Was genau sollte mein Arbeitgeber tun, damit wir noch erfolgreicher und zufriedener die Zukunft gestalten können.

5. Stärkenorientierter Einsatz 

Wie stark kann ich meine Stärken, Talente und Fähigkeiten einsetzen? Wo bei uns im Unternehmen bin ich viel effektiver und würde ich gern sein?

Scroll to Top