An Qualität gewinnen

Laterale Führung in agilen, crossfunktionalen Teams

Heutzutage ist laterale Führung unverzichtbar geworden.

Die Fähigkeit, Kollegen und Teams zu inspirieren und zu motivieren, ohne auf traditionelle Machtmittel zurückzugreifen, ist der Schlüssel zum Erfolg in einem schnelllebigen und interdisziplinären Umfeld.

Wenn dieses mit agilen Handlungstools crossfunktional (vor)gelebt wird, dann gewinnt ihr an Qualität und Schnelligkeit.

Bedeutung und Aufgabe

Lateral führen

Laterale Führung ist die Kunst, andere ohne formelle Autorität zu leiten. In deinem agilen, crossfunktionalen Team (CFT), das aus Experten verschiedener Fachrichtungen besteht, ist es deine Aufgabe, gemeinsame Ziele zu erreichen, ohne auf hierarchische Befehlsketten zurückzugreifen.

Es ist somit entscheidend, dass du und dein Team effizient und zielgerichtet arbeiten. Ganz egal in welcher Funktion und Rolle du agierst. Laterale Führung ermöglicht es euch, schnell, präzise und flexibel auf Veränderungen zu reagieren und fördert eine Kultur der Kooperation und des kontinuierlichen Lernens. Und gerade das ist wichtig im externen und internen Kundenkontakt.

Praktische To-Dos

Tägliches Praktizieren

To-Do 1

Verbessere deine Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten

Arbeite kontinuierlich daran, wie du kommunizierst und verhandelst. Nutze jede Gelegenheit, um deine rhetorischen Fähigkeiten zu schärfen und lerne, wie du Argumente wirkungsvoll einsetzt. Regelmäßiges Feedback und die Reflexion deiner Gespräche helfen dir, dich stetig zu verbessern.

To-Do 2

Erweitere dein Wissensspektrum

Strebe danach, dein Verständnis für die vielfältigen Fachbereiche innerhalb deines Teams zu vertiefen. Die Teilnahme an interdisziplinären Seminaren und Workshops kann dir helfen, die Sprache deiner Kollegen besser zu verstehen und deren Herausforderungen zu antizipieren.

To-Do 3

Etabliere einen Feedback-Prozess

Setze systematisches Feedback in deinem Team als regelmäßige Praxis ein. Dies ermöglicht dir und deinem Team, aus jeder Interaktion zu lernen und die Zusammenarbeit ständig zu optimieren. Nutze sowohl formelle als auch informelle Gelegenheiten, um Rückmeldungen zu geben und zu empfangen.

To-Do 4

Intensiviere deine Netzwerktätigkeit

Ein starkes Netzwerk innerhalb und außerhalb deiner Organisation ist unerlässlich für laterale Führung. Nimm aktiv an Branchenveranstaltungen teil, verbinde dich mit Kollegen über soziale Medien und baue Beziehungen zu Schlüsselpersonen auf, die deine Ziele unterstützen können.

Image: Newsletter - Laterale Führung in crossfunktionalen Teams

Wandel gemeinsam erleben

Zusammenkommen.

Nach oben scrollen